Schutzimpfungen

Auch ohne Voranmeldung führen wir alle notwendigen Impfungen durch und überprüfen Ihren Impfstatus auf Vollständigkeit.

In der Regel sind alle notwendigen Impfstoffe in unserer Praxis vorrätig.

Auch Kinder impfe ich nach den aktuellen Impfempfehlungen der STIKO.

Für Erwachsene sind in 10 jährigem Abstand eine Auffrischung gegen Tetanus und Diphtherie notwendig. Nach den aktuellen Richtlinien wird diese derzeit mit einer Impfung gegen Keuchhusten kombiniert.

Ab dem 60. Lebensjahr sollten alle Erwachsenen außerdem gegen Pneumokokken, ein Erreger der Lungenentzündung geimpft werden.

Jährliche Grippeschutzimpfungen sind sehr notwendig und besonders zu empfehlen für alle Patienten über 60 Jahre, sowie Chronisch Kranke und Personen die in ihrem Beruf mit vielen Menschen in Kontakt kommen, sowie in medizinischen oder pflegerischen Berufen arbeiten.

Auch die Schutzimpfung gegen Frühsommermeningoencephalitis (FSME), die durch Zecken übertragen wird, besitzt einen hohen Stellenwert und kann bei Notwendigkeit nach individuellem Beratungsgespräch durchgeführt werden.

Haben Sie Fragen zu bestimmten Impfungen oder planen Sie Reisen ins Ausland berate ich Sie außerdem gerne. Dazu erforderliche Impfungen müssen zunächst privat bezahlt werden, aber in aller Regel werden diese Kosten bei Einreichung der jeweiligen Rechnungen von den gesetzlichen Krankenkassen zurückerstattet.